Erfüllte Beziehung
oder
Beziehungsabbrüche, Liebeskummer, Einsamkeit, nicht funktionierende Partnerschaften

bild


Sie hören Mechthild Köster, zum Stoppen bitte den Stop-Button betätigen.

  • Selten haben Sie langfristige Beziehungen - nach einigen Monaten ist alles wieder vorbei…
  • Sie "geraten" immer wieder an Männer/Frauen, die Sie ausnutzen…
  • Sie finden einfach nicht den/die richtige(n) Partner(in)… 
  • Sie suchen sich Partner(innen), nach Aussehen, Macht oder Geld aus und nicht danach, wie Sie sich mit Ihnen fühlen… 
  • Immer wieder "geraten" Sie in endlose Auseinandersetzungen und Schwierigkeiten und irgendwie scheint es immer wieder das Gleiche zu sein… 
  • Sie wurden plötzlich verlassen und schaffen es kaum, den Alltag zu bewältigen…

Jedem von uns kann es passieren von seinem(r) Partner(in) verlassen zu werden oder sich den/die falsche(n) unpassende(n) Partner(in) für eine Beziehung auszuwählen.

Ein Problem wird es sicherlich erst dann, wenn dies immer wieder passiert.

Diese Erfahrungen führen oft zu Frustration und Selbstzweifeln.

Sie fragen sich, ob Sie etwas falsch machen oder ob mit Ihnen "etwas nicht stimmt"?

"Meine Beziehungen zu Männern endeten nach einiger Zeit immer in großen Enttäuschungen und vielen Vorwürfen. Jedes Mal fühlte ich mich danach krank, ohne Energie und hatte kaum noch Selbstvertrauen. Wie sollte ich da nur rauskommen?

Irgendwie erschien es mir, als hänge es mit meiner Kindheit zusammen. Mein Vater hatte meine Mutter verlassen, als ich sieben Jahre alt war. Mit diesen und noch einigen anderen Fragen begann ich die Energetische Psychotherapie.

In den Sitzungen haben wir meine alten Verletzungen, meine Traurigkeit und mein Verlassenheitsgefühl aufgelöst. Die negativen Gefühle und auch meine ständigen Magenschmerzen verwandelten sich schnell zum Positiven. Mein Selbstbewusstsein ist heute richtig gut und ich freue mich auf neue Verabredungen."

-- Claudia, 38 Jahre, Lehrerin

Mit den Methoden der Energetischen Psychologie gibt es erfolgreiche Möglichkeiten, Gefühle von Einsamkeit, Wut, fixierte Verhaltensmuster, Schuldzuweisungen, Zurückweisungen und Frustrationen abzubauen und neue Verhaltensweisen und ausgeglichene Gefühle zu entwickeln.

Die Energetische Psychologie geht bei Beziehungsproblemen von einem Energieungleichgewicht und bestimmten Selbstsabotagemustern aus, die Menschen zu falschen Beurteilungen führen können.

Vielleicht haben Sie schon über eine längere Zeit versucht, sich mit Ihrem Problem zu arrangieren, weil Sie glauben Therapien seien langwierig und schwierig.

Für die Energetische Psychotherapie trifft das in der Regel jedoch nicht zu. Es ist möglich in wenigen Sitzungen, die wichtigsten und stressigsten Probleme zu bearbeiten, sodass ein Energiegleichgewicht wiederhergestellt ist und Sie sich wieder ausgeglichen und glücklich fühlen.

Die Bedeutung Energetischer Psychotherapie:

Die Energetische Psychotherapie sieht die Ursachen emotionaler Probleme und Ängste in einer Störung im Energiesystem des Menschen begründet.

Diesem Verständnis vom menschlichen Energiesystem liegt ein 5000 Jahre altes chinesisches Energieleitungssystem zugrunde, wonach die Lebensenergie durch Energiebahnen fließt.

Energie bildet eine innere Struktur, eine unsichtbare Grundlage für die Gesundheit des Körpers.

Die Energiebahnen und Energiezentren stehen in einer dynamischen Wechselwirkung mit Zellen, Organen, Stimmungen und Gedanken.

Wird der Fluss der Energien, die für die körperliche und geistige Gesundheit verantwortlich sind, blockiert, kommt es kurz- oder langfristig zu Störungen.

Unangenehme Situationen, die mit negativen Gefühlen verbunden sind, führen zu einer Blockade im Energiefluss und lösen dann entsprechende Symptome, wie Ihre Angstzustände aus.

"Meine Freundin hatte parallel zu unserer Beziehung - ohne mein Wissen - über sechs Monate eine weitere Beziehung. Sie hatte mich die ganze Zeit angelogen. 

Nachdem ich dies zufällig herausfand, erklärte Sie alles mit ihren eigenen großen Schwierigkeiten und ihrer Beziehungsunfähigkeit. Ich fühlte mich sehr verletzt und habe die Beziehung beendet. Danach ging es mir erst richtig schlecht. Ich konnte nachts nur einige Stunden schlafen. Mir war ständig übel und ich konnte mich kaum auf meine Arbeit konzentrieren.

Da dieser Zustand auch nach drei Wochen nicht vorüberging, wollte ich etwas unternehmen. Nach einigen therapeutischen Sitzungen mit der Energetischen Psychotherapie geht es mir jetzt wieder richtig gut. Schon nach der ersten Sitzung war ich so entspannt und von "allen Lasten" befreit, dass ich sogar ohne Anstrengung mit meiner ehemaligen Freundin organisatorische Dinge regeln und über unsere vergangene Beziehung reden konnte."

-- Martin, 36 Jahre, Immobilienmakler

So funktioniert die Energetische Psychotherapie:

Um die energetischen Blockaden, die Angstzustände dauerhaft aufzulösen, werden ähnlich, wie in der Traditionellen Chinesischen Medizin, Akupunkturpunkte auf der Haut ermittelt.

Dabei werden im Gegensatz zur Akupunktur keine Nadeln benutzt, sondern die Behandlungspunkte werden nach individueller Diagnostik durch eine Klopfakupressur beeinflusst.

Während der Behandlung klopft der Klient - angeleitet durch den Therapeuten - auf die eigenen Behandlungspunkte, die meist im Gesicht, auf dem Oberkörper und an den Händen liegen.

Unter Anleitung werden bestimmte Sinneskanäle aktiviert und bestimmte Affirmationen - positive emotionale Aussagen - gesprochen, die Gedankenstrukturen und Energiebahnen verbinden.

Durch die multiple neuronale Stimulation verändert sich die zuvor erlebte Angstsituation. Sie verwandelt sich in kurzer Zeit bis zur vollkommenen Auflösung.

  • Die Therapie ist immer entspannt und leicht durchzuführen.
  • Es werden keine heftigen emotionalen Reaktionen erzeugt.
  • Es findet keine Konfrontation mit der Angst auslösenden Situation statt.

Es gibt auch noch bedeutsame positive Nebenwirkungen der Energetischen Psychotherapie:

Sind die Blockaden, die zu den Ängsten führten erst einmal gelöst, entspannen sich auch Randerscheinungen der behandelten Angstthemen, ohne dass Sie besonders einbezogen wurden.

  • Sie erleben z.B. eine Verbesserung Ihres Selbstwertgefühls.
  • Sie beobachten bei sich selbst eine größere Fähigkeit zur Entspannung.
  • Sie erfahren zunehmende Sicherheiten in Gefühls- und Interessensausdruck.
  • Sie stellen ein allgemein höheres Energieniveau fest.

Behandlung mit der Energetischen Psychotherapie nach F. Gallo - EDxTM (Energy Diagnostic and Treatment Methods):

Ende der 90er Jahre entwickelte der Psychologe Fred Gallo mit EDxTM ein eigenes therapeutisches Verfahren, welches heute weltweit erfolgreich als Kurzzeittherapie angewandt wird.

Dieses Therapieverfahren setzt sich zusammen aus Elementen der Hypnotherapie, des Neuro- Linguistischen Programmierens, der Kinesiologie und der Meridiantherapie "Thought Field Therapy".

Sie müssen Ihre Ängste nicht mehr weiter aushalten!

Viele Klienten haben weltweit mit dieser fantastischen Kurzzeittherapie ihre Ängste dauerhaft aufgelöst.

Rufen Sie mich einfach unter der Telefon 02506 / 3046928 an

  • Ich beantworte Ihnen gerne alle weiteren Fragen. 
  • Die Beratung ist unverbindlich und kostenlos.
  • Ich freue mich darauf, Sie unterstützen zu können.



Ja, ich möchte jetzt den zweiten Schritt machen und einen Termin vereinbaren


Nein, ich kann mich noch nicht entscheiden und möchte mehr Informationen erhalten


Ja, ich möchte ein kostenloses Beratungsgespräch führen




 

Mechthild Köster 
Dipl. Psychologin, Psychotherapeutin (HPG) 
Ausbildung in Verfahren der Energetischen Psychotherapie 
Lehrtherapeutin EdxTM